Autoren gesucht!
Alles rund um Handgemacht

Beanie-Mütze selber stricken

Pranayama Beanie Mütze

Und der nächste Schritt in die kalte Jahreszeit ist getan! Ich habe meine ersten Mützen aus ihrem Winterlager befreit und musste feststellen, dass ich dieses Jahr dringend ein paar schicke Mützen brauche.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Beanie-Mütze? Die “Bohnen-Mütze” ähnelt ein wenig den Pudelmütze, hat jedoch keinen Bommel. Sie ist ziemlich groß, kuschelig und birnenförmig, hat also einen voluminösen Hohlraum am Hinterkopf. Durch ihren weiten Schnitt kann man sie tief über die Ohren ziehen und ist somit gut vor Kälte und Wind geschützt.

Die fleißige Strickerin Silja Safgafe (Pranayama) hat dem DaWanda-Blog eine tolle Anleitung zum selber Stricken einer Beanie-Mütze zur Verfügung gestellt. Ihre Spezialität sind kuschelig warme Mützen, Schals und Stolas. Hier verrät sie, wie ihr Schritt für Schritt zu eurer eigenen Beanie-Mütze kommt. Stricken fällt mir selbst etwas schwer, weil man dabei sehr akkurat arbeiten muss … Aber mit dieser schicken Mütze können auch Strick-Anfänger ihr Glück probieren :)

(Bildquelle: Pranayamas Beanie-Mütze)

Stichworte:

, , , , , ,
« Schaurig schöne Halloween-Karte
Buch: Perlenkunst mit Fimo-Clay »

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  1. Kaddi sagte am 3. Oktober 2010 um 17:08

    Oh, das ist eine tolle Sache-danke für den Artikel! LG Kaddi

  2. Sandra sagte am 11. Oktober 2010 um 08:10

    Auf jeden Fall! Beanie-Mützen oder früher noch Ballon-Mützen genannt, sind erstens super trendig, aber meiner Meinung nach absolut funktional und daher das ideale Accesoire für die kalte Jahreszeit. Ich habe bisher allerdings Mützen immer nur gekauft und richtig gute Wollbeanies sind ziemlich teuer. Hast du schon mal eine Beanie-Mütze selbst gestricktT?? Ist das machbar? Auch wenn man eher mittelmäßig handwerklich begabt ist?

  3. Britta sagte am 11. Oktober 2010 um 19:39

    Ich habe schon mal eine Mütze gehäkelt. Als weniger begabte Strickerin kann ich Häkeln empfehlen, man hat schnell tolle Ergebnisse und kleine Fehler sind später nicht so offensichtlich …^^

  4. Hutshop sagte am 3. April 2012 um 08:37

    Hut ab;-!

    Also Beaniemützen selbst zu stricken ist ja schon eine Herausforderung. Wir haben viele selber produzieren lassen und wenn man die Zeit in Relation zu den oft gesehenen Angeboten etc. misst, dann lohnt sich das schon fast nicht.
    Kaufhäuser bieten im Schlussverkauf unter 10 EUR an.

    Danny